Unsere Angebote

Mit Überschuss aus Ferienbetreuung der Oberfinanzdirektion Koblenz Notfallkiste für Grundschule Moselweiß finanziert

Die Ferienbetreuung der Oberfinanzdirektion (OFD) Koblenz spendet der Grundschule Moselweiß eine „Notfallkiste“ im Wert von 300,00 €. Bei dem Geld handelt es sich um den Überschuss, der durch die Sommerferienbetreuung 2013 entstanden ist. Renate Simon-Gail, Koordinatorin für Vereinbarkeit von Beruf und Familie der OFD, hatte von der Aktion „Notfallkiste“ des AWO Projekts „Blaue Hand“ erfahren und sich dafür eingesetzt, die Initiative zu unterstützen. Letztendlich helfen Kinder damit Kindern und dies auch noch in dem Stadtteil, in dem die OFD ihren Sitz hat.

Die Kiste selbst ist randvoll mit Materialien für den täglichen Schulbedarf, wie z. B. Hefte, Stifte oder auch ein Taschenrechner. Oftmals fehlen den Schülern gerade die einfachsten Dinge und so können die Lehrer den Kindern im Bedarfsfall das fehlende Material zur Verfügung stellen. Die Idee ist, den Schulen mit der Notfallkiste eine individuelle Hilfe zu ermöglichen. Die Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder der OFD ist nur ein Beispiel für zahlreiche Maßnahmen zur guten Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der rheinland-pfälzischen Finanzverwaltung.

Übergabe der Notfallkisten
Schüler der Grundschule Moselweiß freuen sich über die neue Notfallkiste.
Vordere Reihe v.l.n.r.: Heribert Heinrich (AWO-Geschäftsführer), Christiane Heinrich-Lotz (AWO-Kreisvorsitzende),
Renate Simon-Gail (OFD), Nils Kaminski (Jugendleiter AWO) und Schulleiterin Martina Keller (Grundschule Moselweiß)