Grußwort Christiane Heinrich-Lotz

Liebe Freundinnen und Freunde des AWO Kreisverbandes Koblenz Stadt,

im Juni haben die Delegierten der AWO Kreiskonferenz Koblenz Stadt mir wieder das Vertrauen ausgesprochen und mich mit 96% für weitere 4 Jahre als Kreisvorsitzende gewählt. Dafür bedanke ich mich herzlich.

Seit nun 12 Jahren sind meine beiden Stellvertreter Waltraud Marquet und Harald Gittler und ich als Vorsitzende. in diesem Amt.

Wir, die AWO, sind der Wohlfahrtsverband im Zeichen des Herzens. Der AWO Grundsatz:

Gerechtigkeit, Solidarität, Toleranz und das alle Menschen gut und in Frieden leben können, waren und sind unsere Vorstellungen. Hierfür stehen wir, hierfür setzen wir uns ein.

In diesem Heft können alle nachlesen, was der Kreisverband Koblenz Stadt so alles tut. Ich könnte zu jedem unserer Aktivitäten etwas berichten. Wenn also Interesse aus den AWO Ortsvereinen besteht, komme ich gerne zu euch und berichte von unseren Aufgabenfeldern.

Mein Wunsch wäre es, dass der AWO-Kreisverband sich auch bei der Integration der Flüchtlinge beteiligt. Hierfür brauchen wir noch Helfer und Helferinnen, die bereit sind sich ehrenamtlich zu engagieren..

Bei allen Ehrenamtlichen, die sich jetzt schon engagieren, den AWO Ortsvereinsvorsitzenden, aber auch bei den vielen Mitgliedern, die in ihrem Ortsverein mitarbeiten, möchte ich mich ganz herzlich bedanken. Ohne Ihr, euer Engagement wäre unsere Gesellschaft ärmer.

Ich bedanke mich auch bei allen hauptamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen

Und natürlich bedanke ich mich bei allen Anzeigekunden, ohne die es diese AWO Heft nicht geben würde..

Ich wünsche uns allen viel Kraft und Erfolg für das Jahr 2016.

Christiane Heinrich-Lotz
AWO-Kreisvorsitzende Koblenz-Stadt