Projekt zur Unterstützung beim Homeschooling

Das Kreisjugendwerk der AWO Koblenz, will in Zeiten der Corona-Pandemie Schülerinnen und Schülern bei der Bearbeitung ihrer Schulaufgaben helfen.


Das Ziel unseres Projektes ist es, Schülerinnen und Schülern der Grundschule die Möglichkeit zu bieten, bei konkreten Fragen zu den anfallenden Schulaufgaben ehrenamtliche Tutor*innen um Hilfe bitten zu können.

Dabei folgen wir jedoch nicht dem Konzept einer klassischen Nachhilfe in Form von sich wiederholenden Nachhilfestunden.

Nach Rücksprache mit dem Bildungsministerium haben wir einen Zugang auf die Plattform Senfcall, die Videokonferenzen über die Software BigBlueButton anbietet, erhalten.

In verschiedenen Breakout-Rooms (Nebenräumen) kann schließlich durch engagierte Tutor*innen die Einzelbetreuung (1:1) zur Klärung von Fragen und Problemen erfolgen.

 

In der Zeit vom 04.05.2021 bis 20.05.2021 findet unsere Testphase statt.

 

Unsere Helfer*innen sind in der Testphase zu folgenden Zeiten über Senfcall erreichbar:

 

Dienstag 14:00 Uhr  bis  15:00 Uhr  
  17:00 Uhr  bis  18:00 Uhr  
         
Donnerstag   14:00 Uhr  bis  15:00 Uhr  
  17:00 Uhr  bis  18:00 Uhr  

 

 

Wir freuen uns, unsere Kinder in dieser schwierigen Zeit unkompliziert unterstützen zu können!

 

Anleitung zu Senfcall